Ist jemals etwas Praktischeres als der Zebrastreifen erfunden worden? Ich denke nicht. Doch die deutsche Verwaltung macht es seiner weiteren Verbreitun…
Juliane Schader
Ein gar nicht so kleiner Kartendienst bestimmt, wo wir Brot kaufen, wie wir zur Arbeit fahren und welches Viertel nie Besucher:innen sieht.
Juliane Schader
Städtebau ist Männersache, bis heute. Das merkt frau der Stadt an.
Juliane Schader
Lange genug mussten Grüne Wiesen Einkaufszentren weichen. In Stockton-on-Tees wird der Spieß nun umgedreht – und das Stadtzentrum für das Zeitalter des…
Juliane Schader
Zu laut, zu voll, zu teuer. So sind Metropolen. Mittelstädte hingegen haben Platz, Grün und geringe Mieten. Also nichts wie umgezogen? Versuchskaninche…
Juliane Schader
Die neue Möblierung und Einrichtung der Wohnung ist definitiv abgeschlossen (danke, Corona). Zeit, einen Blick auf den Bestand an Möbeln draußen vor de…
Juliane Schader
Die Pandemie kommt, die Pandemie geht. Was die Stadt davon hält und eine sibirische Tanne damit zu tun hat: ein Weihnachtspost. 
Juliane Schader
Pandemie gut und schön, aber Weihnachtsshopping muss sein! Sonst machen alle Läden pleite und die Innenstadt wird öde – oder? Nö, das kann auch anders …
Juliane Schader
Städte brauchen Recyclinghöfe, Hauptstraßen, Einflugschneisen. Doch damit verbundene Lasten tragen bislang vor allem Ärmere. Das ist nicht umweltgerech…
Juliane Schader
Warum Lastenräder für alle nicht die Lösung für den Stadtverkehr sind (und was Donald Trump damit zu tun hat).
Juliane Schader
Atom-Bunker, Kabel, Gesinde-Kammern, Statuen gerade unpopulärer Gesellschaftskonzepte: Ganz schön was los im städtischen Untergrund.
Juliane Schader
Sie sind gekommen, um sich alle nach ihrer Façon entspannt selig werden zu lassen. Doch diese Lebenseinstellung von Städter:innen passt nicht zu Corona…
Juliane Schader